Wanderwochenende - Programm:

(kleine Änderungen vorbehalten)

 

 

Freitag:

* Anreise ab 18.00 bis spät. 20.00

spätere Anreise? Kein Problem! Sollte aber kurz abgeklärt werden, da ab 20.00 gemeinsames Abendessen mit allen anderen Männern statt findet.

* gemeinsames Abendessen + ausklingen des Abends

 

 

Samstag:

* gemeinsames Frühstück

* wunderschöne Tages-Wanderung in der Umgebung

* Abends: kurzer Spaziergang zu einem abgelegenen Gartengrundstück mitten in den Weinhügeln von Ettenheim, Dort: Badisches Schäufele-Essen am Lagerfeuer

 

 

Sonntag:

* gemeinsames Frühstück

* erlebnisreiche Wanderung im Schwarzwald, Kaiserstuhl oder in den Vogesen

* späterer Nachmittag: Kuchen+Kaffee im Ferienhaus &freie Zeit

* gemeinsames Abendessen + Ausklingen des Abends

 

 

Montag: (Feiertag)

* gemeinsames Frühstück / Brunch

* Abreise für alle Teilnehmer bis spät. 10.00 Uhr



Noch ein paar Worte zu den Tagestouren:

Die Wanderung an dem verlängerten Wochenende sind meist zwischen 12 und 17 km angesiedelt:

mit moderaten Steigerungen (350 - 600 Höhenmeter) und genügend Pausen.

Also, weder für "Gänseblümchenpflücker" etwas,  noch für Springböcke, welche weit über 20km oder 800 Höhenmeter vertragen...

 

Eine Grundkondition ist für diese "mittelschwere Touren" (nach Komoot) erforderlich.

Es sind ganz klar Wanderungen - und keine verlängerten Spaziergänge.
 
Ich stelle die Touren am Abend davor ausführlich vor; wenn man dann mal einen Tag aussetzen möchte und den Zeit selbständig gestalten möchte, so ist das auch kein Ding.
Es ist kein Gruppenzwang, unbedingt mitzuwandern  :-)